Supply Chain Engineer (m/w/d) (100%)

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Supply Chain Engineer (m/w/d)

100%

Mit uns positionieren Sie sich als Partner, nicht nur als Lieferant.

Unsere Kundin, die Roche Diagnostics in Rotkreuz, ist ein international führendes Unternehmen in der Pharmabranche. Zur Unterstützung Ihres Teams suchen wir für einen längerfristigen temporären Einsatz eine/einen

Hintergrund:

Die Organisation «Logistics Support» ist Teil von Instrument Operations in Rotkreuz. Sie hat als Dienstleister am Standort Rotkreuz die Verantwortung für eine reibungslose Versorgung der internen Kunden über den gesamten Logistikprozess, sowohl für die logistische Versorgung der Instrumenten Produktion, sowie auch für die des gesamten Standorts. Wir sind ein geschätzter Partner, der die langfristige Wettbewerbsfähigkeit des Standorts unterstützt, indem er die Verfügbarkeit von Materialien in der richtigen Qualität, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort und zu angemessenen Kosten sicherstellt. Wir verwenden effiziente Lieferkettenprozesse, um die pünktliche Lieferung unserer Produkte an unsere Kunden sicherzustellen.

Hauptaufgaben:

  • E2E Supply Chain Prozess Koordination innerhalb der Logistics Support Organisation, wie auch zu den Schnittstellen innerhalb und ausserhalb von Instrument Operation Rotkreuz
  • Leitung und Planung von Supply Chain- und Prozessoptimierungs-Projekten mit Fokus auf die Intra- und Produktionslogistik
  • Prozessanalyse und Prozessdesign von Supply Chain Prozessen
  • Prozessbezogenen Datenerhebung und -analyse bis Ableitung der richtigen Implikationen und Handlungsempfehlungen. Weiterentwicklung und Standardisierung des Kennzahlensystems und Sicherstellung der Nachhaltigkeit
  • Identifikation von Verbesserungspotentialen der Stammdatenqualität inklusive der Koordination deren Ausschöpfung
  • Taktische und strategische Identifikation von Potentialen zur Steigerung der Kosteneffizienz durch den Einsatz von Digitalisierung und Automatisierung entlang der e2e Sichtweise
  • Betreuung eines wichtigen Dienstleistungspartners als Business Relation Manager

Berufliche Anforderungen:

  • Höhere Ausbildung in Supply Chain Management/Logistik oder/und Betriebswirtschaft oder einer vergleichbaren Ingenieurwissenschaft
  • Mind. 3 Jahre Berufserfahrung in der Produktionslogistik (grosse Anzahl an direkten Materialien) inkl. umfangreiche Kenntnisse in der Materialbewirtschaftung und der Lagertechnik sowie im Projektmanagement
  • Erfahrung im integrativen Umgang mit den SAP Modulen MM, PP, EWM, APO, BW-HANA, idealerweise als Berater
  • Erfahrung in der Präsentation bei Meetings mit internen und externen Partnern verschiedener Hierarchiestufen
  • Erfahrung im Bereich Operational Excellence, Lean-Methoden, Six Sigma
  • Erste Berufserfahrung im Bereich Industrie 4.0, Digitalisierung in Produktion und Logistik
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Wort und Schrift) werden vorausgesetzt.
    Stark ausgeprägte analytische Arbeitsweise
  • Umfangreiche Softskills, um effektiv mit internen Stakeholdern, externen Geschäftspartnern, Lieferanten und funktionsübergreifenden, interkulturellen Projektteams an verschiedenen Standorten zusammenzuarbeiten
  • Teamwork orientiert; mit viel Vertrauen und Respekt gegenüber Kollegen und Stakeholdern 

Informationen für Sie:

  • Startdatum: sobald als möglich
  • Enddatum: Jahresvertrag
  • Verlängerung: Möglich
  • Remote/Home Office: Zeitweise möglich, Coronabedingt erforderlich
  • Dynamisches Arbeitsumfeld mit hochwertiger Infrastruktur
  • Fortschrittliche Sozialleistungen und Anstellungsbedingungen
  • Sehr gute Verkehrsanbindung (ÖV & Auto)
  • Weiterbildungsmöglichkeiten via Temptraining
  • Die Möglichkeit, sich in einem der grössten Pharmaunternehmen einzubringen und zu verwirklichen 

Falls wir Ihr Interesse wecken konnten, erwarten wir gerne Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Mail an Frau Saranda Berisha (saranda.berisha@elan-personal.ch).